Medi-Fin

coronavirus-4932607_1920-1024x681

Gesundheit

Eure Gesundheit sollte an erste Stelle stehen! In der Covid-19 Pandemie steht Ihr mit „an der Front“. Daher ist es unverzichtbar Euren Gesundheitszustand zu konservieren und gesundheitsrelevante Themen zuvor abzuhaken! Eine folgenlose Ausheilung des Corona Virus ist nicht garantiert, hinzu kommen allgemeine weitere Risiken im medizinischen Dienst (Infektionen usw.).

pexels-pixabay-265087

M3-Prüfungsprotokolle

Das MediFin Team von MLP bietet dir für die Vorbereitung auf deine mündliche M3 Prüfung Zugang zu der über 20.000 Protokolle umfassenden hauseigenen Datenbank.

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie kann der reguläre Ausgabeprozess wie gewohnt nicht dargestellt werden.

pexels-christina-morillo-1181396

Haftungsfrage

Nach dem ersten Staatsexamen haben Studenten der Zahn-/ Humanmedizin  aus rechtlicher Sicht medizinische Grundkenntnisse erworben und sind somit nicht mehr als Laien anzusehen. Aus diesem Grund ist ab diesem Zeitpunkt eine Berufshaftpflichtversicherung notwendig, um die Approbation zu schützen, sowie existenzielle Folgen auszuschließen.

Covid-19

Die aktuelle Lage weltweit verlangt nicht nur dem behandelnden Arzt viel Courage ab, sondern auch zunehmend dem Medizinstudent. In vielen Städten Deutschlands melden sich Medizinstudierende freiwillig, um die Corona-Pandemie unter Kontrolle zu halten und das Gesundheitssystem vor einem Zusammenbruch zu schützen. Wir von MediFin Freiburg können nur an eure Solidarität appellieren und Euch ermutigen, einen unverzichtbaren Beitrag zu leisten! Ihr seid mit das Wertvollste, was die Albert-Ludwigs-Universität derzeit hat.

Gesundheit

Eure Gesundheit sollte an erste Stelle stehen! In der Covid-19 Pandemie steht Ihr mit „an der Front“. Daher ist es unverzichtbar Euren Gesundheitszustand zu konservieren und gesundheitsrelevante Themen zuvor abzuhaken! Eine folgenlose Ausheilung des Corona Virus ist nicht garantiert, hinzu kommen allgemeine weitere Risiken im medizinischen Dienst (Infektionen usw.).

Haftungsfrage

Nach dem ersten Staatsexamen haben Studenten der Zahn-/ Humanmedizin  aus rechtlicher Sicht medizinische Grundkenntnisse erworben und sind somit nicht mehr als Laien anzusehen. Aus diesem Grund ist ab diesem Zeitpunkt eine Berufshaftpflichtversicherung notwendig, um die Approbation zu schützen, sowie existenzielle Folgen auszuschließen.

M3-Prüfungsprotokolle

Das MediFin Team von MLP bietet dir für die Vorbereitung auf deine mündliche M3 Prüfung Zugang zu der über 20.000 Protokolle umfassenden hauseigenen Datenbank.

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie kann der reguläre Ausgabeprozess wie gewohnt nicht dargestellt werden.

Wir arbeiten mit reduzierter Personaldecke unter Hochdruck an einer Lösung um euch die Protokolle zu Verfügung zu stellen. 

Hierbei werden wir eine zügige und vor allem sichere digitalen Abwicklung anstreben.

Um euch auf schnellstem Weg über den aktuellen Prozess auf dem Laufenden zu halten, folgt uns bitte auf Instagram und Facebook. Hier werden wir in den kommenden Tagen regelmäßig Updates posten.

Bitte leite diese Infos an deine Mitprüflinge und Kommilitonen weiter!

Für weitere Infos bitte hier klicken.

Seminare

In einem interaktiven Workshop werden Wechselwirkungen zwischen Lebens- und Finanzplanung betrachtet. Teilnehmer entwickeln ein Verständnis und Akzeptanz für die zeitliche Wichtigkeit von Finanzthemen und lernen Themen richtig zu priorisieren.

  • Welches Gehalt und welche Abgaben habe ich im ersten Jahr als Assistenzarzt?
  • Welche Schritte muss ich bis zum Berufsstart beachten (Anmeldung Ärztekammer, Versorgungswerk, Befreiung Deutsche Rentenversicherung etc.)
  • Welche Absicherungen brauche ich als Arzt?
  • Wie kann ich strategisch Vermögen aufbauen und langfristig Steuern sparen?

Der Workshop beleuchtet die wichtigsten Themen bei der Finanzplanung für angehende Ärzte mit seinen Vor- und Nachteilen. Es werden häufige Fehler beleuchtet und wie die TN diese vermeiden. In einer Budgetplanung erarbeiten die Teilnehmer, wie Sie sich zum Berufsstart richtig aufstellen und was heute schon für die eigene Praxis bedacht werden sollte.

 

In dem Seminar „Endlich Arzt – Abenteuer Berufsstart“ werden Absolventen der Humanmedizin dabei unterstützt, den perfekten Start ins Berufsleben zu schaffen.

Die erste Stelle als Assistenzarzt ist nicht mehr weit. Das Seminar vermittelt wichtige Informationen zu den nachfolgenden Themen:

  • Wirtschaftliche Themen zum Berufsstart als Assistenzarzt
  • Vermögensaufbau
  • Gesundheit
  • Sicherheit
  • Tipps zur Budgetplanung beim ersten Gehalt.
  • Das Wichtigste rund um die Bewerbung – Was ist alles bei der Bewerbung und beim Bewerbungsgespräch zu beachten.
  • Welche Formalitäten sind beim Berufsstart zu beachten?

Bereits im Studium fallen hohe Kosten an, die beim späteren Berufseinstieg von der Steuer absetzbar sind. Im Seminar werden die Grundlagen des deutschen Steuersystems praxisnah dargestellt. Die Teilnehmer lernen welche Ausbildungs- und Studienkosten relevant sind und wie diese geltend gemacht werden können.
Bitte beachten Sie das Seminar stellt keine Steuerberatung bzw. Hilfeleistung in Steuersachen dar, sondern soll als allgemeine Information dienen, Licht ins Dunkel bringen und jede Menge praktische Steuertips vermitteln.
Nach dem Seminar werden Sie:

  • ein Verständnis über Werbungskosten, Sonderausgaben und weitere Steuerbegriffe haben.
  • wissen, welche konkreten Ausbildungs- und Studienkosten steuerlich gelten gemacht werden können.
  • einen Überblick über die aktuelle Gesetzeslage der Steuersystematik erhalten.
  • einen Ausblick über Steuersenkende Ausgaben auch in der Zukunft als Arzt / Ärztin erhalten

Ihr habt Lust auf eine Famulatur oder ein PJ Tertial im Ausland? Ihr wisst aber noch nicht genau in welches Land es gehen soll und was Euch das Ganze kosten wird? Wann sollte man anfangen den Auslandsaufenthalt zu planen? In welchen Ländern werdet Ihr hauptsächlich in der Theorie ausgebildet und wo könnt Ihr schon richtig Hand anlegen? Fragen über Fragen… aber macht Euch keine Sorgen:
Das Auslandsseminar für Medizinstudenten kann da Licht ins Dunkle bringen. In ca. 90 Minuten bekommt Ihr alle Informationen, die Euch optimal auf Eure Zeit im Ausland vorbereiten. Außerdem bekommt Ihr on top noch einen kostenfreien Zugang zur größten, internationalen Klinikdatenbank der Welt (The Electives Network). Dort findet Ihr nicht nur Kliniken rund um den Globus, sondern auch die entsprechenden Ansprechpartner, Erfahrungsberichte und viele Insiderinformationen.

Nach dem Seminar werden Sie:

  • wissen, welche Dokumente Sie für eine Famulatur/PJ im Ausland benötigen.
  • ein Bild davon haben, was Sie in dem jeweiligen Land erwarten wird.
  • alle vorbereitenden Maßnahmen treffen können.
    bei Bedarf einen Zugang zu „The Electives Network“ (TEN) erhalten. Die weltweit größte Klinikadressdatenbank – finden Sie den direkte Ansprechpartner an den Krankenhäusern, sowie Erfahrungsberichte der Studierenden.
  • Außergewöhnliche Praktika, wie
    beispielsweise „Notfallmedizin – mit dem Helikopter über London“ oder dein Auslandstertial am „weißen Sandstrand von Goa“.

Die Selbstpräsentation, die Kommunikation mit dem Patienten und das Präsentieren von Ergebnissen gewinnen zunehmend an Bedeutung im Studium und im beruflichen Alltag.

Wir glauben daran, dass es bedeutsam ist den individuellen Stil hierfür zu finden. Mit diesem Workshop möchten wir dir die passenden Impulse und das entsprechende Handwerkszeug mit auf den Weg geben, sowohl für Prüfungssituationen, im Patientengespräch als auch für Referate oder beim Halten einer Rede.

Durch praktische Übungen wirst du schnell Erlernen, wie du Wirkung vor Gruppen erzielen kannst und wie du besser in deinem Kolloquium sein wirst.

Nach dem Seminar werden Sie:

  • die Grundlagen der Patientenkommunikation beherrschen.
  • in kurzer Zeit relevante von irrelevanten Informationen trennen können.
  • Ihr Auftreten im Hinblick auf Körpersprache, Mimik und Gestik, etc. professionalisieren.

Der „garantierte Wohlstand“, der früher mit der Erlangung der Approbation einherging, ist heutzutage nur noch Wunschdenken. Für angehende Zahnärzte heißt es heute: Wettbewerb, Bürokratie, Fortbildung, Gesundheitsreformen sowie erhöhtes Anspruchsdenken der Patienten.
Davon betroffen sind sowohl niedergelassene als auch angestellte Zahnärzte, da von ihnen immer mehr betriebswirtschaftliches Handeln und Verständnis erwartet wird. Ein Zahnarzt ist also mehr denn je Unternehmer.
Die Vermittlung von notwendigem betriebswirtschaftlichem Grundwissen bleibt leider im Rahmen der exzellenten zahnmedizinischen Ausbildung während des Studiums fast gänzlich außen vor. Je früher du dich der genannten Problematik stellst, desto eher kannst du für dich die richtigen beruflichen und wirtschaftlichen Weichenstellungen treffen!
Inhalt:

  • Wirtschaftliche Besonderheiten des Berufsstands
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen einer Praxis
  • Marktüberblick und Erfolgsfaktoren
  • Vergleich Unternehmertum und Anstellung

Nach dem Workshop Sie:

  • die wichtigsten Besonderheiten ihrer persönlichen Situation als Zahnarzt kennen
  • einen Überblick über die grundlegenden Mechanismen einer Zahnarztpraxis haben
  • wissen, welche Weichen für eigene berufliche Zukunft bereits im Studium gestellt werden können

Was kann ich als Arzt gegen meine hohen Abgaben machen? Wie kann ich staatlichen Subventionen (Steuerrückerstattung) erhalten, um diese zum Vermögensaufbau einzusetzen? Im Seminar werden die Grundlagen des deutschen Steuersystems praxisnah dargestellt, welche Positionen steuerlich relevant sind (Werbungskosten, Sonderausgaben, Altersvorsorge Aufwendungen) wie ich staatliche Subventionen nutzen kann und somit mehr Netto erwirken kann.
Bitte beachten Sie: das Seminar stellt keine Steuerberatung bzw. Hilfeleistung in Steuersachen dar, sondern verschafft einen Überblick über steuerlich relevante Positionen und wie ich meine Steuererklärung effektiv aufbereiten kann, was ich alles absetzen kann und wie ich staatliche Subventionen nutzen kann.

Sie wollen eine Einzelpraxis gründen, in eine Kooperation einsteigen oder eine Praxis übernehmen? Gemeinsam mit Ihnen stellen wir die Weichen für eine nachhaltige wirtschaftliche Basis Ihres Vorhabens – von der Praxissuche über deren Finanzierung und Absicherung bis hin zur erfolgreichen Praxiseröffnung. Erfahren Sie im Seminar, welche grundsätzlichen Rahmenbedingungen bei der Niederlassung geklärt und welche Entscheidungen vorbereitet sein sollten.

Diese Themen werden unter anderem behandelt:

  • Trends im ambulanten Gesundheitswesen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen im Rahmen der Niederlassung
  • Verdienstmöglichkeiten als niedergelassener Arzt
  • Vor- und Nachteile der einzelnen Niederlassungsformen
  • Möglichkeiten der Praxissuche
  • Vom Praxisumsatz zum Nettoeinkommen
  • Flexible Finanzierungskonzepte
  • Absicherung der betrieblichen und persönlichen Risiken
  • Rechtliche und steuerliche Aspekte
  • Betriebliche und private Finanzplanung

Über uns

Das MediFin Team ist Teil des MLP Hochschulteams Freiburg. Ganz getreu der Philosophie, dass Karriere und Finanzen zwei Seiten der gleichen Medaille sind, widmen wir uns der beruflichen und wirtschaftlichen Förderung des medizinischen Nachwuchses. Durch langjährige Erfahrungen innerhalb dieses Sektors bringen wir unser Wissen in den Mikrokosmos der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sowie Ihre angeschlossenen medizinischen Fakultäten ein.

Besonders das Studium der Human- und Zahnmedizin sowie der Pharmazie stellt die Studierenden vor höhere Herausforderungen als in anderen Lehrbereichen. Um den zukünftigen Ärzten und Ärztinnen den Rücken frei zu halten, unterstützen wir Sie in umfangreicher Art und Weise. Diese Unterstützung reicht von direkter finanzieller Förderung wie zum Bespiel Stipendien oder Fahrtkostenzuschüsse bis hin zu Seminaren, Workshops oder individuellem Coaching. Ein weiterer Fokus unserer Arbeit liegt darin, das höchste Gut und Kapital eines jeden von uns – unsere Gesundheit, zu schützen und zu wahren. Hier zeigen wir Ihnen Möglichkeiten auf wie Sie heute schon, aus rationaler Sicht, bei allen relevanten gesundheitlichen und wirtschaftlichen Themen die beste Lösung für sich darstellen können.

Wir sehen es als unsere Pflicht  mit Ihnen Ihre berufliche und wirtschaftliche Zukunft zu planen und zu gestalten. Somit können Sie sich voll und ganz auf ein erfolgreiches Studium konzentrieren. 

Aktuelles

Aktuelle Informationen für Medizinstudierende zur COVID-19-Pandemie

Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. 

Medical Excellence – Das Medizinstipendium von MLP

Kontakt